Organisation


Programmablauf


Ausschreibung


Richter


Veterinärbestimmungen


Meldeformular


Ehrenpreise


Schaukatalog


Schauort


Hotels


Ausschreibung



zum 24. Martinsmarkt mit Schau & Verkauf von Highland Cattle aller Altersklassen

am 05./06. November 2016 in der Sauerlandhalle in Meschede


Meldeberechtigt sind alle Mitglieder des VDHC, NHC sowie des Fleischrinder-Herdbuchs Bonn e.V. (FHB). Zugelassen sind nur Herdbuchtiere der Rasse Schottisches Hochlandrind.


Im Anschluss der Schau findet der bewährte Stallgassenverkauf statt


Veranstalter der Schau ist der VDHC-Landesverband Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saar-land. Der Verband arbeitet für Sie ohne Gewinnabsichten. Eine Rechtsbeziehung entsteht nur zwischen Käufer und Verkäufer.


Der Veranstalter bietet zudem eine Bullenkörung durch die Körkommission des Fleischrinder-Herdbuch Bonn e.V. (FHB) an. Die Bullenkörung ist bei Bullen bis 24 Monate für FHB Mitglieder und Mitglieder unseres VDHC-Landesverbandes kostenlos. Der Körungswunsch muss auf dem Nennungsformular vermerkt sein!


Die Einteilung der Ringe erfolgt am Morgen der Schau. Geplant sind Färsenklassen, Kuhklassen mit oder ohne Kalb bei Fuß und Bullenklassen. Der Schaukatalog, der Ihnen ca. 7 Tage vor der Schau zugeschickt wird, informiert Sie genauestens.


Auf Beschluss der Mitgliederversammlung unseres Landesverbandes vom 07.11.2015 ist auch für die Durchführung des Martinsmarktes 2016 eine Mindesttierzahl von 40 Tieren erforderlich. Sollte diese bei Nennungsschluss nicht erreicht werden, wird die Veranstaltung abgesagt.


Für Ihre Tiermeldung(en) nutzen sie bitte das Nennungsformular unter dem Button "Meldeformular". Sollten Sie wider Erwarten lieber handschriftlich melden, wenden Sie sich bitte an Günter Schmitz.


Das Feld „Bemerkungen“ ist im Schaukatalog ausschließlich für weiterführende Hinweise zum gemeldeten Tier gedacht, z.B. die Färse/Kuh ist tragend vom Bullen ... . Für allgemeine Werbung für Ihre Zuchtstätte nutzen Sie bitte die Möglichkeit einer Anzeige. 


Der Schaukatalog wird wie bereits in den vergangenen Jahren - mit Bildern versehen - auf diesen Seiten veröffentlicht. Wer möchte, kann zu diesem Zweck der Nennung ein Foto des Ausstellungstieres beifügen. Bereits digitalisierte Bilder schicken Sie bitte direkt mit Ihrer Nennung per Internet oder per E-Mail an meldeformular@highland-schau.de. Hierbei die Angabe des Besitzers und des Tiernamens sowie die Ohrmarkennummer nicht vergessen.


Die handschriftlichen Nennungen sind zu senden an:

Günter Schmitz, Grafschaftsgasse 13, 53947 Nettersheim

Tel.:  +49 (0) 2486 - 7509

Fax: +49 (0) 2486 - 8010997

E-Mail: familie-schmitz.nettersheim@t-online.de


Die Nenngebühren für jedes Tier betragen 30,00 €. Kuh mit Kalb zählt als eine Einheit. Alle Gebühren werden durch Ihre beim VDHC hinterlegte Einzugsermächtigung erhoben.


Nennungsschluss ist der 10.10.2016.


Ihre Werbeanzeigen für den Schaukatalog können Sie ebenfalls an Günter Schmitz senden.

Die Anzeigenpreise staffeln sich wie folgt:

1 Seite bunt – 100,00 €  /  ½ Seite bunt  –  60,00 €.

1 Seite  s/w –   50,00 €  /   ½ Seite  s/w  –  30,00 €.


Besondere Bestimmungen

  1. 1.Alle angelieferten Schautiere werden vom VDHC-Landesverband bei der HIT als Bestandszugang zum 05.11.2016 an und nach der Schau zum 06.11.2016 abgemeldet.

  2. 2.Bullen über 12 Monate müssen einen Nasenring tragen.

  3. 3.Die Schautiere müssen mit einem Halfter aus Leder oder Nylon oder einem ordnungsgemäß angebrachten Strick vorgestellt werden.

  4. 4.Die Tiere müssen in einem gepflegten Zustand vorgestellt werden. Dazu gehören auch gepflegte Klauen.

  5. 5.Für die vorgestellten Tiere ist Führigkeit Bedingung.

  6. 6.Auf die Einhaltung der Kleiderordnung ist aus Präsentationsgründen zu achten! Die Vorsteller sollten eine dunkle Hose, ein weißes Hemd/eine weiße Bluse und (die Herren) eine Krawatte tragen. Bei ernsthaften Verstößen gegen die Kleiderordnung kann vor Ort Kritik geübt werden und ein Verweis aus dem Schauring erfolgen.

  7. 7.Um einen reibungslosen Schauablauf zu gewährleisten, folgen Sie bitte den Anweisungen des Ringstewards.

Copyright © 2012  -  Impressum